Mittwoch, 5. Juni 2013

Eine Konfirmationskarte

..... war gewünscht und meine Freundin hatte relativ viele Vorgaben für mich. Farbwunsch war grün-blau, ein Technik-Gutschein sollte untergebracht werden können und der Name des Teenies sollte auch noch auf der Karte erscheinen. Zusätzlich hat sie sich noch das Kelchmotiv und den Glückwunsch ausgesucht. Ein paar Tage später rief sie an und fragte, ob ich ihre Karte schon fertig hätte. "Fertig noch nicht nicht, aber schon angefangen" war meine Antwort. Sie hätte noch einen Spruch gefunden und ob ich den auch noch irgendwo unterbringen könnte. Auch das ließ sich machen. Gott sei Dank hat eine Karte ja drei Seiten, die man gestalten kann *grins*. Das Endergebnis schaut nun so aus:



Auf den schlichten weißen Umschlag habe ich einfach noch einmal das Kelchmotiv gestempelt und schon bilden Karte und Umschlag eine Einheit.


Meine Freundin hat die Karte vor ein paar Tagen abgeholt und war richtig begeistert. Ich gebe zu, diese Karte war nicht die einfachste für mich, aber einer Herausforderung stelle ich mich immer wieder gern. Und was meint ihr?

Liebe Grüße
Creatine

1 Kommentar: